Willkommen in Wutach - der auf einer Sonnenterrasse hoch über der Wutachschlucht gelegenen Gemeinde, bestehend aus den Ortsteilen Ewattingen, Lembach und Münchigen. Hier erleben Wanderer grandiose Ausblicke auf das Schluchtensystem aber auch Einblicke in die seltene Tier- und Pflanzenwelt der Wutachschlucht. Wanderungen durch die Wutachschlucht und deren wildromantische Nebenschluchten entlang schroffer Felswände, rauschenden Wasserfällen und verwunschenen Plätzen bieten sowohl Familien als auch geübten Wanderern  ein einzigartiges Wandererlebnis.

Entspannt hin und zurück, mit den Wanderbussen rund um die Wutachschlucht.

Die Wanderbusse verbinden die wichtigsten Einstiegspunkte in die Schlucht miteinander, so dass Sie mit den Bussen bequem wieder an ihren Startpunkt zurück kommen.
Auch die Anreise zur Schlucht mit der Bahn ist möglich. Der Fahrplan des Wanderbusses ist am Bahnhof Döggingen auf die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Höllentalbahn in Richtung Neustadt – Freiburg und in Richtung Donaueschingen abgestimmt.

Auf 118 Kilometern verläuft der Schluchtensteig von Stühlingen durch die Wutachschlucht nach Lenzkirch und zum Schluchsee, passiert den Dom zu St. Blasien, überquert die sanften Hochflächen von Dachsberg und Ibach und windet sich von Todtmoos durch das dramatische Wehratal dem Ziel in Wehr entgegen. Schluchten und Klammen, Wasserfälle und Seen, Hochmoore, Blumenwiesen und Weidfelder, leuchtend grüne Urwälder und dunkle Tannenforste säumen den Qualitätsweg Wanderbares Deutschland auf seiner Strecke von der Wutach an die Wehra. Es ist kein reiner Talweg - ganz im Gegenteil.

Es gibt kaum etwas, was Menschen mehr fasziniert als Wasser in seiner natürlichen Umgebung. Wasser ist Entschleuniger, Kraftspender, Lebenselixier. Auf 109 Kilometern zwischen Triberg im Schwarzwald und Neuhausen am Rheinfall im Schweizer Kanton Schaffhausen wird auf insgesamt 6 Etappen Wasser in seinen unterschiedlichsten Formen erlebbar. Das WasserWeltenSteig-Symbol weist auf allen Richtungsschildern an Wegkreuzungen zuverlässig den Weg.Tosende Wasserfälle, plätzschernde Bäche teils Kaskaden überspringend und ein geheimnisvoller Moorsee begleiten Sie auf Ihrer Wanderung entlang des WasserWeltenSteigs.

Der "FlowTrailWutach™"  ermöglicht fließendes Fahren an den Hängen der Wutachschlucht. Versierte Fahrer wählen die anspruchsvollen Passagen mit Sprüngen, Steilkurven und Brückenkonstruktionen aber auch für weniger Geübte und Einsteiger gibt es Trailvarianten die viel Spass bereiten.

- ein kostenloses Angebot der Gemeinde Wutach
- geöffnet bei trockenem Wetter von April bis Oktober

Entstanden ist er als Gemeinschaftsobjekt unter Mitwirkung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer. Betreut wird der Parcours durch den Skiclub Ewattingen e.V..

Ohne Höhenanstieg rund um den Naturpark Südschwarzwald

Wutach liegt direkt am Radweg - "genießen Sie eine Pause an der wildromantischen Wutachschlucht"

Unter dem Motto „Nütze den Schwung des Mittelgebirges“ führt der im Mai 2009 neu eröffnete Südschwarzwald-Radweg einmal rund um den Naturpark Südschwarzwald.

Der 280 km lange Schwarzwald Panorama-Radweg ist eröffnet - Radeln, solange die Kraft und so weit das Auge reichen!

Nach dem Motto „viel Schwarzwald - möglichst wenige Steigungen“ führt der neue Panorama-Radweg auch über die schönsten Höhen der Gemeinde Wutach.
Von Pforzheim im Norden bis Waldshut-Tiengen im Süden fahren die Tourenradler auf befestigten Radwegen etwa 280 Kilometer durch Täler und über aussichtsreiche Hochflächen. Eingebunden sind Teilstrecken des Enztalradweges, der Höhenradwege West und Mitte, des Kinzigtalradweges und des Südschwarzwald-Radweges.
Wutach liegt an der 4. Etappe - unsere ADFC-zertifizierten Gastgeber heißen Tourenradler herzlich willkommen!

Im aktuellen Gastgeberverzeichnis finden sie bestimmt ein schönes Zimmer für erholsame Tage in Wutach!
pdf Gastgeberverzeichnis Wutach 2018 (1.99 MB)

 

 

Das gibt es nur im Schwarzwald: die KONUS – Gästekarte

KONUS ermöglicht die KOstenlose NUtzung des ÖPNV für Schwarzwaldurlauber. Mit Ihrer Anmeldung  bei Ihrem Gastgeber in Ewattingen erhalten Sie die Konus Gästekarte.  Diese gilt im eingetragenen Zeitraum Ihres Aufenthaltes, im Nahverkehr in allen Bussen und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsverbünde als Fahrausweis der 2. Klasse (ausgeschlossen sind ICE; IC und EC Verbindungen der Bahn sowie Bergbahnen). 

Gasthof "Zur Burg" Fam. Schmidt

Hauptstr. 31
79879 Wutach Ewattingen  
Tel.: 07709/279
Fax: 07709/614
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.gasthof-burg.de

 

Gasthaus "Krone" Fam. Bucher

Aubachstr. 11
79879 Wutach Lembach
Tel.:07709/337
Fax: 07709/922604
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.krone-lembach.de

 

Gasthaus "Kranz" Fam. Müller

Im Winkel 5
79879 Wutach Münchingen
Tel.: 07709/295
Fax: 07709/922628

 

Zeltlagerplatz für Kinder- und Jugendgruppen, Pfadfinder, Vereine und andere Gruppen. Direkt am Schluchtensteig und der Wutachschlucht gelegen. Großzügige Wiesen, von Wald umgeben, laden zum individuellen Zelten ein. Der "Bruderhof" liegt in Alleinlage 3 km von Ewattingen entfernt (580-625 m üNN). Natur pur mit Lagerfeuer (nach Anmeldung).

Kontakt:
Familie Anton u. Traude Binninger
Bruderhof 1, 79879 Wutach-Ewattingen
Tel. +49(0)7709/318
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Campingplatz in Ewattingen ist seit einigen Jahren geschlossen und nicht mehr in Betrieb!